YAMAHA WORLD TECHNICIAN GRAND PRIX 2014

YAMAHA WORLD TECHNICIAN GRAND PRIX 2014

Veröffentlicht am:

In der letzten Woche, am 30.09.2014 und am 01.10.2014, hat der World Technician Grand Prix 2014 in Japan stattgefunden.

In der letzten Woche, am 30.09.2014 und am 01.10.2014, hat der World Technician Grand Prix 2014 in Japan stattgefunden. Bei diesem Wettbewerb traten die einzelnen nationalen Sieger, welche weltweit unter ca. 33.000 Mechanikern ermittelt wurden, gegeneinander an. Es gab vielfältige Aufgaben, wie z.B. eine komplizierte Fehlersuche an einer MT-09 oder das Einspeichen und Zentrieren eines Rades, zu bewältigen. Da die ganze Zeit über eine Stoppuhr im Hintergrund lief, galt es für die Teilnehmer, die gestellten Aufgaben schnell zu erledigen, was für alle Mechaniker einen noch größeren Druck bedeutete.

2014-10-10-World-Mechaniker-Wettbewerb-Benedikt Fuchs.jpg
Wir sind sehr stolz, Ihnen heute mitteilen zu dürfen, dass unser deutscher Vertreter, Herr Benedikt Fuchs von der Fa. Völkl GmbH aus Feldkirchen, den hervorragenden 2. Platz belegt hat und somit Vizeweltmeister ist! Daher möchten wir an dieser Stelle Herrn Fuchs und auch der Fa. Völkl ganz herzlich zu diesem Erfolg gratulieren!
2014-10-10-World-Mechaniker-Wettbewerb-Siegerehrung.jpgSiegerehrung (von links nach rechts) Benedikt Fuchs (Deutschland) 2.Platz; Tomas Candela Sanchez (Spanien) 1.Platz; David Speeks (USA) 3.Platz; Hiroyuki Yanagi (Präsident YAMAHA Motor Corp.)

Belohnt wurde die Teilnahme an der Endausscheidung in Japan nicht nur durch die Reise dorthin, sondern auch noch durch eine Werksführung und einer anschließenden zweitägigen Rundreise mit Sightseeing an beeindruckenden kulturellen Orten Japans, welche allen Teilnehmern sicher lange in Erinnerung bleiben wird. Des weiteren wurden noch spezielle Einblicke in einen aktuellen M1- Motor (MotoGP) gewährt und auch an kulinarischen Spezialitäten wurde nicht gespart. Also alles in allem ein unvergessliches Erlebnis für alle.


Weitere Informationen über den Wettbewerb und die Teilnehmer finden Sie auf der Webseite des World Technician Grand Prix 2014>>

Zurück nach oben