NEU: YAMAHA MT-07 ABS MOTO CAGE

NEU: YAMAHA MT-07 ABS MOTO CAGE

Veröffentlicht am:

Der japanische Dark Side-Trend trifft auf die Welt der Motorrad-Stuntfahrer.

 

Die MT-07 / ABS zeigt sich extrem

Die jüngsten Mitglieder der Yamaha MT-Familie fuhren auf Anhieb in die Herzen der  Motorrad-Fans. Den Anfang machte die MT-09 mit ihrem Dreizylindermotor, gefolgt vom MT-07 Twin und der MT-125. Und jedes einzelne Modell setzte in seiner Klasse neue Standards in Sachen Leistungsfähigkeit, Originalität und Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

 

2015-MT-07-Race Blu_300.jpg

 

Beeinflusst durch den Trend 'Dark Side of Japan' treten die MT-Modelle sehr dynamisch auf und beeindrucken zudem durch drehmomentstarke Motoren, die ihre Leistung gleichmäßig entfalten. Mit diesen Eigenschaften wecken sie bei vielen verschiedenen Kunden Begehrlichkeiten. Schon in ihrem ersten Verkaufsjahr konnten die MT-Modelle mit ihrem neuen Stil und den herausragenden dynamischen Eigenschaften zur Stärkung des Marktes für Motorräder beitragen.

Anerkennung von allen Seiten
Nur wenigen neuen Motorrädern wurde in jüngster Zeit eine so deutliche Anerkennung durch Kunden und Medien zuteil wie den Yamaha Modellen MT-09 und MT-07, die mit charakterstarken Motoren und wendigen Fahrwerken Fahrspaß generieren. Auch Vielfalt wird in der MT-Baureihe groß geschrieben: Das beweisen die MT-09-Varianten Street Rally und Sport Tracker, die einen eigenen Stil zeigen. Diese Rolle übernimmt beim Bestseller MT-07 die neue MT-07 Moto Cage – eine Variante, die einen extrem starken Auftritt hinlegt und vor allem junge Fahrer begeistern wird.

 

DIE NEUE YAMAHA MT-07 ABS MOTO CAGE *

Der japanische Dark Side-Trend trifft auf die Welt der Motorrad-Stuntfahrer.

 

 

2015-MT-07MotoCage_300.jpg

 

Die neue MT-07 ABS Moto Cage: die extremere Facette der 'Dark Side'
Die Yamaha MT-07 zeigt deutlich den Einfluss der 'Dark Side of Japan' und führt der aktuellen Motorradfahrer-Generation vor Augen, wie wichtig ein starker Charakter in Verbindung mit Eigenständigkeit und gutem Preis-Leistungs-Verhältnis ist.

Nun führt Yamaha das erfolgreiche Konzept auf ein neues Territorium: Die MT-07 ABS Moto Cage präsentiert sich mit auffälligen Graphics und Fahrwerksdetails aus der Stuntfahrer-Szene deutlich extremer als die Standard-Version der Baureihe.

Fahrwerkskomponenten aus der Stuntfahrer-Szene steigern das Image
Die neue MT-07 Moto Cage fällt schon durch ihre Farbgebung und die besonderen Graphics im Tank- und Heckbereich auf. Außerdem tragen die exklusiven Komponenten aus der Stuntfahrer-Szene zum völlig neuen Erscheinungsbild bei.

Zu den speziellen Anbauteilen gehören rahmenfest montierte Motorschützer und ein robuster Protektor aus Stahlrohr im unteren Bereich. Diese Bauteile schützen nicht nur vor Schäden, sondern stellen auch stilistische Anleihen aus dem Stuntsport dar. Der robuste Auftritt der MT-07 Moto Cage wird außerdem durch leichte Handprotektoren und ein leichtes, einstellbares Frontschild unterstützt, während Aufkleber auf den schlanken Verkleidungsbauteilen ebenfalls eine Schutzfunktion erfüllen. Ein neu gestalteter Beifahrersitz und rote, extrem leichte Kühler-Protektoren runden das exklusive Erscheinungsbild der neuen MT-07 Moto Cage ab.

Rotes Vorderrad und schwarzes Hinterrad
Die Moto Cage erhält eine mattgraue Basislackierung, die durch neue rote Graphics im Tank- und Heckbereich sowie einige rote Chassis-Komponenten aufgewertet wird. Darüber hinaus unterstreichen ein rotes Vorderrad und ein schwarzes Hinterrad mit feinem, rotem Streifen das einzigartige Erscheinungsbild der MT-07-Variante.

Die MT-07 Moto Cage gibt es in Deutschland ausschließlich als ABS-Version.

Die exklusiven Komponenten der MT-07 Moto Cage

  • Rahmenfest montierte Motorschützer
  • Motorschutzbügel aus Stahlrohr
  • Neuer spezieller Beifahrersitz
  • Leichte Handprotektoren
  • Einstellbares Frontschild
  • Rote Kühler-Protektoren
  • Rotes Vorderrad / schwarzes Hinterrad mit rotem Zierstreifen
  • Rote Fahrwerkskomponenten
  • Aufkleber mit Schutzfunktion

Aufpreispflichtiger Akrapovic-Auspuff
Wer den exklusiven Look der MT-07 Moto Cage auf die Spitze treiben möchte, kann die leichte, speziell für dieses Fahrzeug entwickelte Akrapovic-Auspuffanlage nachrüsten.

Außerdem bietet Yamaha auch reichlich Zubehör für die MT-07 Moto Cage an. Dazu gehören neben roten Lufthutzen mit Stahlgewebeeinlage und roten Seitenverkleidungen auch hochwertige Verkleidungsbauteile und Protektoren. Auf der Liste des Original Yamaha-Zubehörs stehen außerdem ein  spezieller Nummernschildhalter, eine Seitenständerverlängerung und viele andere Komponenten, mit denen jeder seine ganz individuelle Yamaha kreieren kann.

*Die MT-07 ABS Moto Cage ist eine spezielle Variante, die von den autorisierten Yamaha-Vertragshändlern (ab Januar 2015) mit Original Yamaha-Teilen aufgebaut wird. Die Akrapovic-Auspuffanlage, der Kennzeichenträger und die LED-Blinker gehören nicht zum Lieferumfang; sie sind als aufpreispflichtige Extras beim autorisierten Yamaha-Vertragshändler erhältlich.

Zurück nach oben